Ev.-luth. Kindergarten Hattorf

Herzlich Willkommen auf der Homepage des ev.-luth. Kindergartens Hattorf

Profile-small

Rosenmontagsparty im Kindergarten

Helau, auch wir haben ordentlich Fasching gefeiert! Die Kinder waren bunt verkleidet und haben diesen beonderen Tag im ganzen Haus genossen!
1518593384.medium

Bild: Lisanne Sticke, Heike Kratzin

Profile-small

Kinderkonferenz plant Faschingsparty

In der letzten Kinderkonferenz planten die Delegierten der Kindergartengruppen und der Krippengruppe gemeinsam mit Anja Brakel die Faschingsparty.
Es wurde abgestimmt, was es zum Frühstück geben wird und auch der Tagesablauf wurde diskutiert und gemeinsam gestaltet!
In der Halle wird es Musik und Spiele geben, die gelbe Gruppe ist zum Freispiel frei gegeben, in der blauen Gruppe werden Experimente mit einem Vulkan gemacht  und in der roten Gruppe soll es verschiedene Kreisspiele geben. Kleine Bastelarbeiten sollen in der lila Gruppe angeboten werden.
Die Krippenkinder werden das gleiche Frühstück wie unsere Großen erhalten und sie werden mit Musik und Tanz den Tag in ihrem Gruppenraum gestalten.
Alle können sich verkleiden, wenn sie das möchten!
Profile-small

Kinderkunstausstellung in der Sparkasse

Ab sofort bis Ende Januar ist in der Sparkasse Hattorf eine Ausstellung mit Kinderkunst aus unserem Hause zu sehen. Alle Altersstufen haben einen Beitrag hierfür geleistet, von den Krippen- bis zu den Hortkindern. Wir freuen uns über viele Betrachter!
1515150924.medium

Bild: Anja Brakel

Profile-small

Die Sternensänger waren da!

Auch in diesem Jahr waren die ökumenischen Sternensänger im Kindergarten und segneten unser Haus. Die Kinder staunten über den Besuch und lauschten andächtig den Liedern und Sprüchen.

1515150255.medium

Bild: Heike Kratzin

Profile-small

Generalprobe des Weihnachtsstückes 

Zu einer gemütlichen Generalprobe des Weihnachtsstückes waren am Abend vor dem letzten Kindergartentag alle Interessierten eingeladen. In einer adventlichen Atmosphäre wurde das Theaterstück von den Eltern und Kollegen/innen vorgetragen mit Situationskomik und Einsatz. Zur Ergänzung der weihnachtlichen Stimmung gab es verschiedene Heißgetränke, die guten Zuspruch fanden.
"Mit diesem Abend beginnt für mich jedes Jahr Weihnachten" so die Aussage einer Besucherin, der viele zustimmen konnten.


1513943014.medium

Bild: Anja Brakel

Profile-small

Zwei Höhepunkte auf einmal: Weihnachtstheater und Verlängerung des Gütesiegels!

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien gibt es traditionell für die Kinder ein Weihnachtstheater zur Einstimmung auf Weihnachten. In diesem Jahr hatte einige Eltern und Mitarbeiter/innen das Stück "Das gestohlene Weihnachten" in etlichen Proben für die Kinder vorbereitet. Den Tieren im Wald ist verschiedenes Weihnachtszubehör abhanden gekommen und sie machen sich auf die Suche. Am Ende stellt sich heraus, dass der Bär sich alles geholt hat, damit er für alle einen schönen gemeinsamen Weihnachtsabend gestalten kann.
Die Kinder fieberten bei der Suche nach den verloren gegangenen Gegenständen richtig mit und einige entdeckten ihre Eltern auf der Bühne "Das ist meine Mama!"
Dann folgte der zweite Höhepunkt und Frau Höppner vom Landkreis Göttingen, sowie Frau Wünsch und Frau Wiedemann von der Gütesiegel-Kommission überreichten erneut das Gütesiegel "Quik - Qualität in Kindertagesstätten im Landkreis Göttingen" an den Kindergarten. Dies bestätigt, dass im ev.-luth. Kindergarten Hattorf eine gute pädagogische Arbeit weiterhin geleistet wird, nachdem es bereits zwei Jahre zuvor einmal verliehen worden war.
Wir freuen uns über diese Auszeichnung, das tolle Theaterstück und danken allen Mitwirkenden für den schönen Vormittag!

1513942348.medium

Bild: Heike Kratzin

Profile-small

Adventsandacht in der ev.-luth. Kirche

Zu unserer Adventsandacht hat jede Gruppe des Kindergartens einen Beitrag vorbereitet.Verschiedene Advents- und Weihnachtslieder oder Fingerspiele wurden nach der Begrüßung durch Pastor Natho und Anja Brakel den Besuchern vorgetragen. Auch alle gemeinsam sangen Adventslieder, so dass es warm ums Herz wurde und weihnachtliche Gefühle geweckt wurden.
 

Bild: Heike Kratzin

Profile-small

Ein stürmisches Laternenfest

Wir haben unser Laternenfest mit einer Andacht mit Herrn Natho in der Kirche begonnen und hatten die Kirchenmaus zu Gast! Sie hat den Zuhörern von Martin Luther erzählt. So haben wir erfahren, dass er die Bibel ins Deutsche übersetzt hat und den Menschen von einem liebenden Gott erzählt hat.

Natürlich wurden auch Lieder gemeinsam mit Bernd Wode gesungen und es wurde gebetet. Alle Kinder waren mit ihren Laternen und Eltern in die Kirche gekommen und warteten im Anschluß auf den Laternenumzug mit St. Martin und der konnte leider nicht durchgeführt werden, weil es stürmte und regnete!

Kurzentschlossen wurde die Kirche verdunkelt und die Laternenlieder wurden mit dem Trompeter Nils-Hendrik Baum diesmal in der Kirche gesungen!

Wir danken allen, die uns bei dieser Aktion unterstützt haben, auch der Jugendfeuerwehr, die vergeblich auf ihren Einsatz wartete! Hoffentlich haben wir kommendes Jahr besseres Wetter!





1510560013.medium

Bild: Heike Kratzin

Profile-small

"Heute ist Erntedank und das feiern wir"

Mit diesem Lied dankten alle Kleinen und Großen des Kindergartens in einer Erntedankandacht für die Gaben, die geerntet wurden. Einige Kindergartenfamilien hatten für den Erntedanktisch Äpfel, Birnen, Kartoffeln, Kürbisse, Tomaten, Weintrauben, Chilies und vieles mehr mitgebracht, so dass für eine Vielfalt gedankt werden konnte.
Vorher erzählten die Mitarbeiterinnen eine Geschicht vom Apfelbaum und dessen Blüten, auch wurde ein Apfel und seine Kerne betrachtet und bestaunt.
Zum Abschluss sangen sich alle mit dem Segenslied "Sei behütet" den Segen Gottes durch Handauflegen zu, ein feierlicher Moment!
Wir danken allen für die Bereitstellung der Gaben, sie sind oder werden verzehrt!
1506953696.medium

Bild: Heike Kratzin

Profile-small

Kennenlernabend im Kindergarten

Das Team des Kindergartens hatte alle Eltern zu einem Kennenlernabend in die Halle eingeladen. In lockerer Atmosphäre hatten die Eltern die Möglichkeit, sich kennenzulernen, Kontakt zu allen Kolleginnen aufznehmen und ihre Fragen im persönlichen Gespräch zu stellen.
Weiterhin wurde den Gruppensprechern und -sprecherinnen des letzten Kindergartenjahres für ihren Einsatz zugunsten des Kindergartens und für die gute Zusammenarbeit gedankt.
Ebenso konnte Anja Brakel die neuen Gruppensprecherinnen für das laufende Kindergartenjahr begrüßen und allen vorstellen. Sie bedankte sich für die Bereitschaft der Eltern, sich für diese Aufgabe zur Verfügung zu stellen.


1506598811.medium

Bild: Heike Kratzin

Weitere Posts anzeigen