Ev.-luth. Kindergarten Hattorf

Herzlich Willkommen auf der Homepage des ev.-luth. Kindergartens Hattorf

Profile-small

Jahreshauptversammlung des Fördervereins:

Am 30.01.2017 fand die Jahreshauptversammlung statt und es wurden unter anderem gemeinsam  neue Aktionen für 2017 geplant. Einmal wird der Förderverein sich beim Frühlingsmarkt der HaWeGe präsentieren und durch eine großzügige Spende konnten Kindergarten-T-Shirts gedruckt werden, die sehr bald in den Verkauf kommen werden, lassen Sie sich überraschen!
Im Dezember präsentierte sich der Förderverein beim Sternengefunkel des Dorfmuseums und konnte dort weitere Kochbücher an den Mann/die Frau bringen. Inzwischen sind bis auf wenige Exemplare alle ausverkauft!

Die Arbeitsgruppe "Öffentlichkeitsarbeit" hat inzwischen Flyer und Plakate entworfen und gedruckt, so dass wir uns immer besser präsentieren können.
Profile-small

Kinder des Hattorfer Kindergartens präsentieren ihre Gemälde in der Seniorenresidenz Stiemerling

 

Die Kinder des ev. Kindergartens Hattorf besuchten am 25. Januar gemeinsam mit ihren Erzieherinnen ihre Gemäldeausstellung bei der Seniorenresidenz Stiemerling in Hattorf. Gleichzeitig fand die Ausstellung mit dem Besuch auch ihren Abschluss. Viele Kunstwerke der Kinder konnten noch einmal betrachtet und bestaunt werden. In den letzten Wochen konnten sogar einige Werke gegen eine Spende zugunsten des Kindergartens veräußert werden. Von dem Erlös sollen Kunstmaterialien für weitere kreative Projekte angeschafft werden.

Vor einigen Wochen fragten Frau Rothfuchs und Frau Großmann von der Seniorenresidenz Stiemerling im ev. Kindergarten an, ob Interesse an einer Gemäldeausstellung bestehe. Die Ausstellung wurde anlässlich des Wintermarktes der Seniorenresidenz Stiemerling in Hattorf vorgestellt. Die Kinder und ihre Erzieherinnen waren sofort Feuer und Flamme und alle machten sich ans Werk. Die Frühstücksstube der Einrichtung wurde zum Atelier und so nach und nach wurde aus allen Ecken Farben, Stifte, Pinsel, Leinwände und vieles mehr zusammengetragen.

Gemeinsam gingen alle auf Spurensuche berühmter und weniger berühmter Künstler und man stellte sich die Frage, was denn genau ein Künstler ist. Man fand heraus, dass wie bereits Joseph Beuys sagte, jeder Mensch ein Künstler ist. Im Atelier entstanden nach Herzenslust ganz unterschiedliche Kunstwerke, manchmal mit dem Pinsel oder mit den Händen. Durch das Experimentieren mit Farben und verschiedenen Techniken haben die Kinder so farbige Spuren hinterlassen, neues ausprobiert und mit der Freude am Gestalten ihre Fantasie und Kreativität ausgelebt.

Mit dem Besuch der Gemäldeausstellung erfuhren alle Beteiligten Wertschätzung und Lob für ihre Kunstwerke. Alle freuen sich schon auf neue Projekte zwischen dem Kindergarten und der Seniorenresidenz.

 





1485341998.medium

Bild: Heike Kratzin

Profile-small
Elternabend „Erste Hilfe bei Notfällen mit Kindern“

 

Auf Wunsch der Eltern unserer Einrichtung fand am 19. Januar 2017 ein mit 22 Teilnehmer_innen gut besuchter Erste Hilfe Kurs in unserem Hause statt.

Interessante Informationen erhielten die anwesenden Eltern und einigen Erzieherinnen beim Elternabend zum Thema: “Erste Hilfe bei Notfällen mit Kindern”. Herr Schönbach  konnte als langjähriger  tätiger Rettungssanitäter beim ASB, den Eltern viele Fragen beantworten und so manche Unsicherheit beseitigen.

Der ASB bietet Eltern zusätzlich bei Bedarf, einen intensiveren mehrtägigen Kurs an. Hierzu kann man sich in die Liste im Kindergarten anmelden.


Bild: Ariane Viehmann-Koch

Profile-small

Die Sternensänger waren da!

Am Tag der Heiligen drei Könige besuchten uns die Sternensänger und segneten unser Haus.
Vielen Dank für dieses jährliche Ritual!
1483700545.medium

Bild: Heike Kratzin

Profile-small

Teddy geht zum Weihnachtsmann

So hieß das Weihnachtsstück, das in diesem Jahr von den "Theatereltern" eingeübt und an zwei Gelegenheiten aufgeführt wurde.
Am Mittwochabend fand die Generalprobe in einer weihnachtlichen Atmosphäre mit vielen Zuschauern in der Halle statt. Die Zuschauer waren begeistert und genossen die Szenen. Auch die weihnachtlichen Geschichten und das gemeinsame Singen trugen zur Besinnlichkeit teil. Wir danken den Schauspieler/innen, Helferinnen und Helfern, sowie Heike Beushausen für einen schönen Abend, bei dem zusätzlich eine schöne Spende eingegangen ist.
Donnerstag konnten die Kindergartenkinder die Geschichte vom Teddy, der zum Weihnachtsmann geht, miterleben. Aufregend war der Wolf, der sich eine kuschelige Decke vom Weihnachtsmann wünscht und der Weihnachtsmann selber, der am Ende des Stückes auch noch Geschenke für die Gruppen dabei hatte. Ein aufregender Morgen für Alle!
Vielen Dank an die Mitwirkenden und allen Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest!
1482404694.medium

Bild: Heike Kratzin und Ariane Viehmannn-Koch

Profile-small

Einladung

Wir laden alle zu unserem Weihnachtstheater morgen, am Mittwoch, den 21.12.2016, um 20 Uhr zu uns in den Kindergarten ein!
Die Generalprobe unseres Weihnachtsstückes wird statt finden und bei Kerzenschein, Keksen und anderen Leckereien werden wir einen gemütlichen Abend mit Liedern und Geschichten erleben.
Profile-small

Seniorenadventsfeier in Hattorf

Die Wackelzahnbande hat die diesjährige Seniorenadventsfeier der Gemeinde Hattorf durch das Spiel von der Maus Frederick und zwei Weihnachtslieder bereichert.

1481108347.medium

Bild: Laurina Kratzin

Profile-small

Wir sagen Euch an den lieben Advent!

Zu einer besinnlichen Zeit trafen sich die Familien unseres Kindergartens in der St. Pankratiuskirche am Freitag Nachmittag. Jede Gruppe hatte ein adventliches Fingerspiel, Gedicht und ein Lied eingeübt und trug dieses vor. So kam eine Vielfalt an musikalischen Darbietungen zusammen und jede war ganz besonders durch den speziellen Vortrag.
Zum Gelingen der Andacht trug ebenso bei, dass Lena, Martin und Olaf Webel gemeinsam mit Daniela Ropte musikalisch einstimmten und die Lieder begleiteten.
Für die Kinder war es ein aufregendes Erlebnis und bei den Erwachsenen konnte man immer wieder ein Lächeln im Gesicht entdecken, so dass alle besondere Momente mit nach Hause nehmen konnten.

1480948319.medium

Bild: Heike Kratzin

Profile-small

Backen die Zweite

Erstmalig waren die Kinder des Jahrgangs 2011/2012 zum Backen in das Dorfmuseum Meierhof eingeladen.
Bereits früh am Morgen trafen sich die 20 Kinder dort in der guten Stube und begannen gleich damit Kekse auszustechen. An mehreren Arbeitstischen waren die Kinder tätig und der vorbereitetet Teig wurde zügig verarbeitet. Nach getaner Arbeit gab es an einer langen Tafel eine ausgiebige Frühstückspause, auch die ersten Kekse konnten gekostet werden.
Herzliche Dank an die Verantwortlichen des Dorfmuseums Meierhof, die diesen Vormittag gestaltet haben und den Kindern diese Möglichkeit geboten haben!
1480503496.medium

Bild: Gunhild Borrmann

Profile-small

Danke, liebe Familie Friehe!


Seit einigen Jahren sind unsere Schulanfänger immer wieder eingeladen bei Familie Friehe in der Adventszeit Kekse zu backen.
Auch in diesem Jahr sind 25 Kinder und drei pädagogische Mitarbeiterinnen des Kindergartens mit dem Bus nach Hörden gefahren und haben in der Bäckerei Friehe etliche Bleche Kekse ausgestochen und bunt verziert. Diese wurden dann dort gebacken und sind inzwischen sogar in den Kindergarten geliefert worden. Zusätzlich wurden alle Kinder zu einem leckeren Frühstück von Friehes eingeladen.
Wir danken Familie Friehe ganz herzlich, dass sie dies immer wieder möglich machen, es ist für die Kinder ein tolles Erlebnis!
1480410452.medium

Bild: Heike Kratzin

Weitere Posts anzeigen